Rolf Tarneden

Rolf Tarneden

Rechtsanwalt

Zur Person

Patrick Inhestern

Patrick Inhestern

Rechtsanwalt

Zur Person

Horst-Oliver Buschmann

Horst-Oliver Buschmann

Rechtsanwalt

Zur Person

In dem Fall machte ich für die Mandantschaft geltend, dass einen Studienplatz bevorrechtigt zu vergeben sei, Grund: die Mandantschaft hatte eine Ehewohnung im Einzugsbereich er Universität. Im Verfahren ergab sich, dass ein Studienplatz zu vergeben war, die Mandantschaft hatte diesen aber nicht erhalten. Im Widerspruchsverfahren kam die Universität uns dann entgegen und hat den Wunschstudienplatz zur Verfügung gestellt. Prozessual interessant ist, dass die Universität die Zulassung ausgesprochen hat, obwohl eigentlich alle Plätze vergeben waren. Wenn aber – wie hier – die Zulassung zu Unrecht unterblieben ist, besteht ein Rechtsanspruch auf Zulassung auch bei erschöpfter Kapazität.


Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

verstanden, Hinweis ausblenden