Rolf Tarneden

Rolf Tarneden

Rechtsanwalt

Letzte Nachrichten

1 Studienplatz Master Psychologie
Uni Mainz, VG Mainz, Az.: 13 L 672/16.MZ, WS 16/17
1 Studienplatz Architektur
SoSe 2016, Hochschule Mainz, VG Mainz 14 L 131/16.MZ (Vergleich)
1 Studienplatz Sonderpädagogik
WS 14/15, 1. FS, VG Hannover - Az.: 87 C 11886/14
1 Studienplatz WiWi
WS 14/15, 1. FS, VG Hannover Az. 8 C 11885/14
14 Studienplätze Humanmedizin
1. FS, SoSe 2015, VG Göttingen 8 C 197/15 u.a.
10 Studienplätze Humanmedizin
Uni München, WS 14/15, VG München, Az.: M 3 E L 14.10314 (Vergleich)
2 Studienplätze Humanmedizin
WS 14/15, Uni Mainz, VG 15 L 1098/14. MZ u.a.
4 Studienplätze Humanmedizin
VG Göttingen 8 C 329/14 u.a. WS 14/15
2 Studienplätze Tiermedizin
3. und 5. FS, Uni München, WS 13/14 2 Studienplätze Tiermedizin
8 Studienplätze Psychologie Bachelor
Uni Chemnitz, VG Chemnitz, WS 14/15
13 Studienplätze Psychologie Bachelor
Uni Mainz, VG Mainz, Az.: 13 L 142/14 MZ, SoSe 2014 13 Studienplätze Psychologie Bachelor
13 Studienplätze Master Psychologie
Uni Hamburg, VG Hamburg Az.: 20 ZE Psy Master WS 14/15
13 Studienplätze Master Psychologie
Uni Hamburg, VG Hamburg Az.: 20 ZE Psy Master WS 14/15
7 Studienplätze Psychologie Bachelor
Uni Lübeck, VG Schleswig Az.: 9 C 185/14, WS 14/15
Hochschule Emden/Leer: 1 Platz Soziale Arbeit
WS 12/13, 1. FS, VG Oldenburg 12 C 4481/12
Uni Göttingen Psychologie 5 weitere Studienplätze
VG Göttingen (Az.: 8 C 712/12 u.a.), 1. FS, WS 12/13
Masterstudiengang Business Management
Hochschule Osnabrück, 1. FS, WS 12/13, VG Osnabrück 1 C 38/12
Lehramt Grundschule: Uni Münster WS 12/13
1. Fachsemester, VG Münster 9 L 584 / 12 (Vergleich)
Lehramt Bachelor of Education Uni Mainz
1. FS, WS 12/12, 1. Fachsemester
Lehramt Grundschule 1 weiterer Studienplatz
Uni Leipzig, Vergleich WS 12/13, 1. FS
Psychologie 8 weitere Plätze Uni Leipzig
WS 12/13, 1. FS, VG Leipzig, Az.: 2 NC 2 L 908/12
Integrierte Sozialwissenschaften TU Braunschweig
1. FS WS 12/13 VG Braunschweig 6 C 355/12: ein weiterer Studienplatz
Master Wirtschaftspsychologie WS 12/13
Vergleich mit Leuphana Uni Lüneburg
Psychologie: 22 weitere Plätze im 1. FS
Verwaltungsgericht Osnabrück 1 C 13/09 vom 06.11.2009
Psychologie: 5 weitere Plätze 1. FS
Verwaltungsgericht Gera, 2 Nc 1134/09 Ge: WS 2009/2010
Tiermedizin: 6 weitere Studienplätze in München
Verwaltungsgericht München, Az.: M 3 E C 09.21049: WS 2009/2010
Tiermedizin: 5 weitere Plätze im 1. Fachsemester
Verwaltungsgericht Leipzig Az.: NC 2 L 1415/09: Wintersemester 2009/2010
Tiermedizin: 7 weitere Plätze im höheren FS
Sächsisches Oberverwaltungsgericht, Az.: NC 2 B 2/09: Uni Leipzig
22 Plätze Humanmedizin im 1. FS
Sommersemester 2012, Uni Göttingen, Verwaltungsgericht Göttingen, 8 C 1/12 u.a.
Zahnmedizin: weitere Plätze im 2 und 3. FS
Verwaltungsgericht Göttingen, Az.: 8 C 23/12 u.a., SoSe 2012: 2 Plätze im 3. FS und 4 Plätze im 2. FS
6 Plätze Zahnmedizin in Göttingen
so Verwaltungsgericht Göttingen zum SoSe 2012, 1. Fachsemester, Az.: 8 C 23/ 12 u.a.
10 weitere Plätze in München Humanmedizin
zum 1. FS, WS 2011/2012 Vergleich mit der Universität München
1 Studienplatz BWL (B.o.S.)
1. FS, SoSe 2012, Hochschule Darmstadt University of Aplied Sciences, VG Mainz, Az.: 3 L 286/12. EW.S2
1 Studienplatz International Management
Sommersemester 2012, 1. FS, Hochschule Worms
9 Studienplätze Humanmedizin
Verwaltungsgericht Saarland (Beschluss vom 28.02.2012) - Az.: 1 L 584/11. NC u.a.) verpflichtet Uni Saarland 9 weitere Plätze Humanmedizin zu verteilen
1 Studienplatz BWL (B.o.A.)
Sommersemester 2012, Fachhochschule Mainz University of Applied Sciences, 1. Fachsemester
Wirtschaftswissenschaften - Masterstudiengang
1 weiterer Studienplatz: Verwaltungsgericht Hannover vom 26.01.2012, Az.: 6 A 4280/11
Humanmedizin - Härtefall
Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (Az.: 13 B 1589/11): Vergleich vom 22.02.2012: eine Medizinzulassung für Härtefallantrag
1 Studienplatz Sonderpädogogik (B.A.)
Oberverwaltungsgericht Niedersachsen vom 23.02.2012, Az.: 2 NB 613/10, Uni Hannover
Studienplatz Tourismus Management
1 Studienplatz Tourismus Management, 1. FS. Hochschule München, VG München, Az.: M 3 E 11 1447, SoSe 2011
Studienplatz Wirtschaftsinformatik
1 Studienplatz im Studiengang Wirtschaftsinformatik VG Dresden 15 L 688/11, 5. FS, WS 11/12, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
17 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2011/2012, VG Göttingen (8 C 708/11) 1. Fachsemester
Weiterlesen ...
Studienplatz Erziehung und Bildung
1 Studienplatz im Studiengang Erziehung und Bildung, 1. FS, VG Schleswig-Holstein, Az.: 9 C 143/11 Fachhochschule Kiel, WS 11/12
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
11 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2011/2012 VG Dresden, Beschluss vom 05.12.2011, 1. Fachsemester
Weiterlesen ...
Studienplatz Soziale Arbeit
1 Studienplatz Soziale Arbeit, Hochschule Ostfalia Wolfenbüttel, 1. FS, WS 11/12
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
13 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2010/2011, VG Schwerin, 3 B 875/10 u.a., 1. Fachsemester
Weiterlesen ...
Studienplatz International Management
1 Studienplatz im Studiengang International Management (BA) 1. FS, VG Mainz 14 L 968/11.MZ (Fachhochschule Worms)
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
9 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2011/2012, 1. Fachsemester, VG Leipzig, Vergleich NC 2 1823/11
Weiterlesen ...

Studienplatz einklagen - ein Ratgeber

alt

Studienplatz einklagen Zahnmedizin

Rechtsanwalt Rolf Tarneden

Studienplatz Zahnmedizin einklagen: Für Betroffene die einzige Möglichkeit im Inland unabhängig von zahnarztNote und Wartezeit die Zulassung zum Wunschstudium zu erlangen. Die Studienplatzklage Zahnmedizin erfolgt unabhängig vom Vergabeverfahren bei der Stiftung für Hochschulzulassung (ehemals ZVS). Verklagt wird nicht die Stiftung für Hochschulzulassung (ehemals ZVS), sondern direkt die Universität, bei der das Studium aufgenommen werden soll. Wer mit einer Studienplatzklage auf Zahnmedizin Erfolg haben, sollte die richtige Strategie haben. Bei welchen Unis stehen die Chancen gut? Wann kann bei erfolgreicher Klage das Studium aufgenommen werden? Wie ist das Kostenrisiko? Dieser Beitrag klärt auf.

alt 1. Wo kann Zahnmedizin zum Wintersemester 2017/2018 studiert werden?

alt 2. Mit welcher Strategie hat die Klage auf Zahnmedizin die besten Chancen?

alt 3. Welche Fristen sind zu beachten?

alt 4. Wie schnell nach Klage kann das Studium begonnen werden?

alt 5. Wie hoch sind die Anwaltskosten? Zahlt die Rechtsschutzversicherung?

 

1. Wo kann Zahnmedizin zum Wintersemester 2017/2018 studiert werden?

a. Das Angebot zum Wintersemester 2017/2018

Niedersachsen

  • Göttingen
  • Hannover (Medizinische Hochschule)

Schleswig-Holstein

  • Kiel

Hamburg

  • Universität Hamburg

Berlin

  • Charité

Hessen

  • Frankfurt a.M.
  • Gießen
  • Marburg

Bayern

  • München
  • Regensburg
  • Würzburg
  • Erlangen-Nürnberg

Nordrhein-Westfalen

  • Aachen
  • Bonn
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Münster

Sachsen-Anhalt

  • Halle-Wittenberg

Rheinland-Pfalz

  • Mainz

Saarland

  • Universität des Saarlandes (Homburg)

Baden-Württemberg

  • Freiburg
  • Heidelberg
  • Tübingen
  • Ulm

Sachsen

  • Dresden
  • Leipzig

Mecklenburg-Vorpommern

  • Greifswald
  • Rostock

Thüringen

  • Jena

 

b. Angebot Zahnmedizin zum Sommersemester 2017

Niedersachsen

  • Göttingen

Berlin

  • Charité

Bayern

  • Erlangen-Nürnberg
  • München
  • Würzburg
  • Regensburg

Baden-Württemberg

  • Freiburg
  • Tübingen
  • Ulm

Hessen

  • Gießen
  • Marburg

Nordrhein-Westfalen

  • Köln
  • Münster

Rheinland-Pfalz

  • Mainz

 

alt Seitenanfang

 

2. Mit welcher Strategie hat die Klage auf Zahnmedizin die besten Chancen?

Abhängig davon, welche Note und Wartezeit der Studienbewerber hat. Wer gute Noten (besser als 1,9) oder viel Wartezeit hat (mindestens 8 Wartesemester) sollte dort klagen, wo "versteckte Studienplätze" nach Note bzw. Wartezeit vergeben werden wie z.B. in Kiel.

Bei den meisten Unis werden aber "versteckte Studienplätze" mit gleicher Chance verlost, so z.B. in Hannover, München, Marburg.... Hier sollten diejenigen klagen, die weder die erforderlichen Noten haben (s.o.) noch ausreichend Wartesemester (s.o.).

In beiden Fällen ist davon auszugehen, dass mehr Bewerber klagen als es "versteckte Studienplätze" gibt. Daher empfehle ich, mehrere Unis zu verklagen.

Anhand der Bewerbungsdaten des Studienbewerbers muss individuell eine chancenoptimierte Strategie entwickelt werden.

 

alt Seitenanfang

 

3. Welche Fristen sind zu beachten?

Von zentraler Bedeutung für die Studienplatzklage sind die Fristen.

Grund: die Fristen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich!

Welche Fristen in welchem Bundesland gelten, finden Sie hier in meinem Fachbeitrag zu Fristen bei Studienplatzklagen.

Ist Ihr Bundesland nicht dabei. Mailen Sie mir () und ich teile Ihnen die Frist für Ihr Bundesland mit.

 

alt Seitenanfang

 

4. Wie schnell kann nach Klage das Studium begonnen werden?

Frühestens im November (im WS) bzw. im Mai (im SoSe). Grund: die frühesten Gerichtsentscheidungen ergehen Anfang November. Positiv hervorzuheben sind hier die Gerichte in Göttingen und Hamburg. Sie sind alljährlich die ersten Gerichte, die entscheiden. Die Gerichte legen großen Wert darauf, dass der klagende Student in dem Semester, auf das er klagt, auch tatsächlich studieren kann. Es gibt auch Gerichte, die später entscheiden. In solchen Fällen ist teilweise ein erheblicher Vorlesungsverlust hinzunehmen. Teilweise wird dieser ausgeglichen durch besondere Angebote der Universitäten.

 

alt Seitenanfang

 

5. Wie hoch sind die Anwaltskosten? Zahlt die Rechtsschutzversicherung?

5.1. Anwaltskosten

Die Anwaltskosten sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. In den günstigen Bundesländern (Bayern, Rheinland-Pfalz und Sachsen) kostet der Anwalt für das gerichtliche Verfahren 334,75 €. In den anderen Bundesländern 492,54 €. Hinzu kommen die Gerichtskosten und evtl. Kosten für die außergerichtliche Vertretung.

Um die Kosten genau zu taxieren, biete ich kostenfrei folgende Möglichkeiten an:

Haben Sie sonst Fragen? Dann mailen Sie mir () oder rufen mich an (0511. 220 620 60).

 

5.2. Rechtsschutzversicherung

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben und Hochschulzulassungsrecht versichert ist, zahlt die Kosten die Versicherung. Bis zu 10 Klagen muss die Versicherung bezahlen. Schauen sie in Ihre Police oder fragen Sie Ihre Versicherung.

 

alt Seitenanfang

 © RECHTSANWALT ROLF TARNEDEN

Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Ihre Nachricht
Senden Sie eine Nachricht direkt an Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben