Rolf Tarneden

Rolf Tarneden

Rechtsanwalt

Letzte Nachrichten

LMU München: 1 Studienplatz Lehramt Grundschule
SoSe 2017, 2. Fachsemester, VG München, Az.: M 3 E 17.1922 (Vergleich)
1 Studienplatz Master Psychologie
Uni Mainz, VG Mainz, Az.: 13 L 672/16.MZ, WS 16/17
1 Studienplatz Architektur
SoSe 2016, Hochschule Mainz, VG Mainz 14 L 131/16.MZ (Vergleich)
1 Studienplatz Sonderpädagogik
WS 14/15, 1. FS, VG Hannover - Az.: 87 C 11886/14
1 Studienplatz WiWi
WS 14/15, 1. FS, VG Hannover Az. 8 C 11885/14
14 Studienplätze Humanmedizin
1. FS, SoSe 2015, VG Göttingen 8 C 197/15 u.a.
10 Studienplätze Humanmedizin
Uni München, WS 14/15, VG München, Az.: M 3 E L 14.10314 (Vergleich)
2 Studienplätze Humanmedizin
WS 14/15, Uni Mainz, VG 15 L 1098/14. MZ u.a.
4 Studienplätze Humanmedizin
VG Göttingen 8 C 329/14 u.a. WS 14/15
2 Studienplätze Tiermedizin
3. und 5. FS, Uni München, WS 13/14 2 Studienplätze Tiermedizin
8 Studienplätze Psychologie Bachelor
Uni Chemnitz, VG Chemnitz, WS 14/15
13 Studienplätze Psychologie Bachelor
Uni Mainz, VG Mainz, Az.: 13 L 142/14 MZ, SoSe 2014 13 Studienplätze Psychologie Bachelor
13 Studienplätze Master Psychologie
Uni Hamburg, VG Hamburg Az.: 20 ZE Psy Master WS 14/15
13 Studienplätze Master Psychologie
Uni Hamburg, VG Hamburg Az.: 20 ZE Psy Master WS 14/15
7 Studienplätze Psychologie Bachelor
Uni Lübeck, VG Schleswig Az.: 9 C 185/14, WS 14/15
Hochschule Emden/Leer: 1 Platz Soziale Arbeit
WS 12/13, 1. FS, VG Oldenburg 12 C 4481/12
Uni Göttingen Psychologie 5 weitere Studienplätze
VG Göttingen (Az.: 8 C 712/12 u.a.), 1. FS, WS 12/13
Masterstudiengang Business Management
Hochschule Osnabrück, 1. FS, WS 12/13, VG Osnabrück 1 C 38/12
Lehramt Grundschule: Uni Münster WS 12/13
1. Fachsemester, VG Münster 9 L 584 / 12 (Vergleich)
Lehramt Bachelor of Education Uni Mainz
1. FS, WS 12/12, 1. Fachsemester
Lehramt Grundschule 1 weiterer Studienplatz
Uni Leipzig, Vergleich WS 12/13, 1. FS
Psychologie 8 weitere Plätze Uni Leipzig
WS 12/13, 1. FS, VG Leipzig, Az.: 2 NC 2 L 908/12
Integrierte Sozialwissenschaften TU Braunschweig
1. FS WS 12/13 VG Braunschweig 6 C 355/12: ein weiterer Studienplatz
Master Wirtschaftspsychologie WS 12/13
Vergleich mit Leuphana Uni Lüneburg
Psychologie: 22 weitere Plätze im 1. FS
Verwaltungsgericht Osnabrück 1 C 13/09 vom 06.11.2009
Psychologie: 5 weitere Plätze 1. FS
Verwaltungsgericht Gera, 2 Nc 1134/09 Ge: WS 2009/2010
Tiermedizin: 6 weitere Studienplätze in München
Verwaltungsgericht München, Az.: M 3 E C 09.21049: WS 2009/2010
Tiermedizin: 5 weitere Plätze im 1. Fachsemester
Verwaltungsgericht Leipzig Az.: NC 2 L 1415/09: Wintersemester 2009/2010
Tiermedizin: 7 weitere Plätze im höheren FS
Sächsisches Oberverwaltungsgericht, Az.: NC 2 B 2/09: Uni Leipzig
22 Plätze Humanmedizin im 1. FS
Sommersemester 2012, Uni Göttingen, Verwaltungsgericht Göttingen, 8 C 1/12 u.a.
Zahnmedizin: weitere Plätze im 2 und 3. FS
Verwaltungsgericht Göttingen, Az.: 8 C 23/12 u.a., SoSe 2012: 2 Plätze im 3. FS und 4 Plätze im 2. FS
6 Plätze Zahnmedizin in Göttingen
so Verwaltungsgericht Göttingen zum SoSe 2012, 1. Fachsemester, Az.: 8 C 23/ 12 u.a.
10 weitere Plätze in München Humanmedizin
zum 1. FS, WS 2011/2012 Vergleich mit der Universität München
1 Studienplatz BWL (B.o.S.)
1. FS, SoSe 2012, Hochschule Darmstadt University of Aplied Sciences, VG Mainz, Az.: 3 L 286/12. EW.S2
1 Studienplatz International Management
Sommersemester 2012, 1. FS, Hochschule Worms
9 Studienplätze Humanmedizin
Verwaltungsgericht Saarland (Beschluss vom 28.02.2012) - Az.: 1 L 584/11. NC u.a.) verpflichtet Uni Saarland 9 weitere Plätze Humanmedizin zu verteilen
1 Studienplatz BWL (B.o.A.)
Sommersemester 2012, Fachhochschule Mainz University of Applied Sciences, 1. Fachsemester
Wirtschaftswissenschaften - Masterstudiengang
1 weiterer Studienplatz: Verwaltungsgericht Hannover vom 26.01.2012, Az.: 6 A 4280/11
Humanmedizin - Härtefall
Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (Az.: 13 B 1589/11): Vergleich vom 22.02.2012: eine Medizinzulassung für Härtefallantrag
1 Studienplatz Sonderpädogogik (B.A.)
Oberverwaltungsgericht Niedersachsen vom 23.02.2012, Az.: 2 NB 613/10, Uni Hannover
Studienplatz Tourismus Management
1 Studienplatz Tourismus Management, 1. FS. Hochschule München, VG München, Az.: M 3 E 11 1447, SoSe 2011
Studienplatz Wirtschaftsinformatik
1 Studienplatz im Studiengang Wirtschaftsinformatik VG Dresden 15 L 688/11, 5. FS, WS 11/12, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
17 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2011/2012, VG Göttingen (8 C 708/11) 1. Fachsemester
Weiterlesen ...
Studienplatz Erziehung und Bildung
1 Studienplatz im Studiengang Erziehung und Bildung, 1. FS, VG Schleswig-Holstein, Az.: 9 C 143/11 Fachhochschule Kiel, WS 11/12
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
11 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2011/2012 VG Dresden, Beschluss vom 05.12.2011, 1. Fachsemester
Weiterlesen ...
Studienplatz Soziale Arbeit
1 Studienplatz Soziale Arbeit, Hochschule Ostfalia Wolfenbüttel, 1. FS, WS 11/12
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
13 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2010/2011, VG Schwerin, 3 B 875/10 u.a., 1. Fachsemester
Weiterlesen ...
Studienplatz International Management
1 Studienplatz im Studiengang International Management (BA) 1. FS, VG Mainz 14 L 968/11.MZ (Fachhochschule Worms)
Weiterlesen ...
Studienplätze Humanmedizin
9 weitere Studienplätze Humanmedizin WS 2011/2012, 1. Fachsemester, VG Leipzig, Vergleich NC 2 1823/11
Weiterlesen ...

Studienplatz einklagen - ein Ratgeber



Studienplatz einklagen: Härtefall

Rechtsanwalt Rolf Tarneden

Studienplatz einklagen im Härtefall ermöglicht die Zulassung zum Studium unabhängig von Note und Wartezeit. Die Zulassung im Härtefall ist immer dann möglich, wenn die "sofortige Aufnahme des Studiums" für den Bewerber geboten ist. Wer seinen Härtefall gründlich plant, kann seine Chancen im Vorfeld gut taxieren und ggf. bei Gericht mit einer Studienplatzklage Härtefall durchsetzen. Ich bin langjärhig im Hochschulrecht tätig und habe zahlreiche Härtefallklagen vertreten. Wann ist die sofortige Aufnahme zu Studium geboten? Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden? Welche Anforderungen werden bei Krankheiten und Behinderungen an ärztliche Atteste gestellt? Reicht es aus, wenn der Studienbewerber im elterlichen Betrieb mitarbeitet? Mehr dazu in diesem Beitrag.

1. Wann liegt ein Härtefall vor? Beispiele?

2. Gibt es Härtefallklagen nur gegen die Stiftung für Hochschulzulassung (ehem. ZVS)?

3. Welche Unterlagen müssen zur Geltendmachung des Härtefalles vorgelegt werden?

4. Welche Anforderungen müssen ärztliche Atteste bei Krankheit oder Behinderung erfüllen?

5. Liegt ein Härtefall vor, wenn der Student im elterlichen Betrieb mitarbeitet?

6. Anwaltskosten?


1. Wann liegt ein Härtefall vor? Beispiele?

Wenn eine außergewöhnliche Härte vorliegt. Eine außergewöhnliche Härte liegt vor, wenn in der eigenen Person liegende besondere soziale oder familiäre Gründe die sofortige Aufnahme des Studiums oder einen sofortigen Studienortwechsel zwingend erfordern.

Klassisch sind gesundheitliche Probleme (Krankheit) in der Person des Bewerbers. Die familiäre Situation (finanzielle Abhängigkeit, pflegerische Verpflichtungen) können hier auch eine Rolle spielen.

Jeder Fall ist einzigartig und bedarf eine individuellen Analyse.

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung. Hier einige Beispiele, in denen ich für Mandanten in Härtefällen Studienplätze erstritten habe:

  • Härtefall für Humanmedizin (VG Gelsenkirchen): SoSe 2016: Härtefallzulassung erfolgreich erstritten wegen Diabetes Typ Mellitus 1
  • Härtefall für Humanmedizin beim höchsten Gericht in Nordrhein-Westfalen (Az.: 13 B 1439/10), Hauptgrund: sehr schwieriger Lebensweg des Klägers
  • Humanmedizin: 1 Studienplatz für Härtefall (SoSe 2012): Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (Az.: 13 B 1589/11): Vergleich vom 22.02.2012, besondere Umständen: Gesundheitliche Probleme beim Kläger
  • 1 Studienplatz BWL HTW Dresden SoSe 2012: besondere Gründe: Pflege von Angehörigen
  • Humanmedizin WS 13/14: Härtefallzulassung an der MHH Hannover, Grund: Gesundheitliche Probleme des Antragstellers, VG Gelsenkirchen, Studienplatz durch Vergleich erhalten, Az.: 6z L 1022/13
  • ...

Seitenanfang


2. Gibt es Härtefallklagen nur gegen die Stiftung für Hochschulzulassung (ehem. ZVS)?

Bei Medizinstudienplatzklagen (Humanmedizin, Tiermedizin, Zahnmedizin), die über die Stiftung für Hochschulzulassung (ehemals ZVS) vergeben werden, gibt es nach meiner Erfahrung die meisten Härtefallverfahren.

Nach den Vergabeverordnungen für andere Studiengänge, die direkt von der Uni oder Fachhochschule vergeben werden, gibt es dort auch Härtefallregelungen.

Fazit: Liegt ein Härtefall vor, kann dieser für jeden Studiengang geltend gemacht und ggf. eingeklagt werden.

Seitenanfang


3. Welche Unterlagen müssen zur Geltendmachung des Härtefalles vorgelegt werden?

Solche Unterlagen, die überprüfbar beweisen, dass der Härtefall vorliegt.

Nach meiner Erfahrung leiden zu viele Härteanträge daran, dass sie im Vorfeld nicht gut genug vorbereitet sind.

Ich empfehle daher, schon vor dem Antragstellung bei der Stiftung für Hochschulzulassung (ehemals ZVS) oder der Uni oder Hochschule aufzusuchen mit einem erfahrenen Anwalt Kontakt aufzunehmen. Ziel ist dann, schon im Vorfeld einen Härteantrag zu stellen, er Erfolg hat oder dem die Unterlagen beigefügt sind, mit denen ein Klageverfahren Erfolg haben kann.

In solchen Fällen ist der Härtegrund des Mandanten zu ermitteln und gemeinsam zu beraten, welche Unterlagen zweckmäßig in welcher Form und mit welchem Inhalt beigebracht werden können. Da entsprechende Belege im Gerichtsverfahren nur eingeschränkt nachgereicht werden können, ist die sorgfältige Planung des Härteantrages die "halbe Miete" für den späteren möglichen Prozess.

Seitenanfang


4. Welche Anforderungen müssen ärztliche Atteste bei Krankheit oder Behinderung erfüllen?

So ausführlich und prüfbar wie möglich.

Anhaltspunkte, wie idealerweise ein Attest für einen Härteantrag aussehen könnte, gibt die Stiftung für Hochschulzulassung (ehemals ZVS). Dort (Zulassungschancen können verbessert werden) heißt es, dass das Gutachten folgende Eigenschaften haben bzw. Angaben enthalten sollte:

  • es muss ein fachärztliches Gutachten sein
  • Aussagen über Entstehung der Krankheit
  • Aussagen über Schwere der Krankheit
  • Angaben über den Verlauf
  • Angaben über Behandlungsmöglichkeiten der Erkrankung
  • sowie eine Prognose über den weiteren Krankheitsverlauf enthalten.

Als zusätzliche Nachweise kann alles beigebracht werden, dass der Überzeugung dienen kann (z.B. der Schwerbehindertenausweis, der Feststellungsbescheid des Versorgungsamtes, der Ausmusterungsbescheid der Bundeswehr).

Der Fall kann aber auch anders gelagert sein: z.B. so, dass eine Bündelung schwerer Umstände gibt (z.B. schwerer Lebenlauf, schwere - teilweise - überwundene Krankheit, Nachwirkung des Lebenslaufes). Hier kann es die Bündelung mehrerer einzelner (einen Härtefall allein nicht begündender) Umstände sein, die insgesamt den Härtefall ausmachen.

Sind es mehrere Umstände, müssen diese alle einzeln - was mühevoll sein kann - möglichst gründlich unter Vorlage amtlicher oder beglaubiger Dokumente glaubhaft gemacht werden.

Seitenanfang


5. Liegt ein Härtefall vor, wenn der Student im elterlichen Betrieb mitarbeitet?

Versuchen Sie es: ich habe Mandanten beraten, die solche Besonderheiten sorgfältig dokumentiert und vorgetragen haben und die Zulassung von der Uni / Fachhochschule erhalten haben. Schauen Sie oben in die Begriffsdefinition für den Härtefall: Es muss eine besondere "soziale oder familiäre" Härte vorliegen. Gerade in Familienbetrieben kann die Mitarbeit eines Kindes unersetztlich ("familiäre Härte") sein.

Seitenanfang


6. Anwaltskosten?

Härtefallklagen kosten mindestens 500,00 € Anwaltskosten, je nach Verfahrensgang auch deutlich teurer.

Beratungen sind deutlich günstiger.

Kostenvoranschläge erhalten Sie kurzfristig und kostenfrei: Fragen Sie einfach an () oder rufen mich an (0511. 220 620 60).

Seitenanfang


Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Ihre Nachricht
Senden Sie eine Nachricht direkt an Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben