alt

Schulrecht

Rechtsanwalt Rolf Tarneden, Hannover

Gestritten wird Schulrecht um Ordnungsmaßnahmen (wie Unterrichtsausschluss, Schulausschluss...), ErziehungsmaßnahmenNoten, (Nicht-) Versetzung, Einstufungsempfehlungen, Schulplätze, klassenzimmerSchulbesuch außerhalb des Schulbezirkes... Bei Streit um Schulzeugnisse, Noten und Laufbahnempfehlungen ist im Rechtsstreit besonders darauf zu achten, dass das Zeugnis anfechtbar und die Bewertung fehlerhaft ist. Häufige Fehlerquelle bei Ordnungsmaßmahmen ist, dass die Schule von einem falschen oder unrichtigen Sachverhalt ausgeht. Bei Verfahren um Schulplätze (Schulplatzklage) liegt die Fehlerquelle zumeist in der Verletzung von Teilhaberechten der Schüler im Schulplatzvergabeverfahren. Ich habe in allen Bereichen langjährig Prozesserfahrung. Vertrauen Sie sie auf unsere Erfahrung. Wichtige Informationen finden Sie in nachstehenden Fachartikeln. Nehmen Sie bei Fragen gern Kontakt zu mir auf.

alt Schulrecht: Schuldisziplinarmaßnahme: Was nun? FAQ vom Rechtsanwalt

alt Rechtsschutz gegen Schulordnungsmaßnahmen (§ 61 NSchG)

alt Schulzeugnis | Noten | Bewertungen | Laufbahnempfehlung anfechten

alt Überweisung von Gymnasium auf Realschule erfolgreich anfechten

alt Schülerakte: Akteneinsicht, Aktenweitergabe, Recht auf Löschung

alt ADHS zu häufig diagnostiziert

alt Zurückstellung vom Schulbesuch und vorzeitige Einschulung (Kann-Kinder)

alt Schulbesuch außerhalb des Schulbezirkes? | Schulrecht Niedersachsen

alt Schulplatz einklagen Niedersachsen

 



alt



alt

Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Ihre Nachricht
Senden Sie eine Nachricht direkt an Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben