Prüfungsrecht

Rechtsanwalt Rolf Tarneden

Richtig oder Falsch? Die Schlüsselfrage in der Prüfungsanfechtung. Prüfungen werden abgenommen in schild richtig falschSchulen, Fachhochschulen, Universitäten, von Prüfungsämtern, von Prüfungsausschüssen, von der Indrustrie- und Handelskammer, von Bezirksregierungen. Fast alle Bewertungen können angegriffen werden. Die Anfechtung einer Prüfung setzt ein hohes Maß an Spezialisierung voraus. Es gibt eine Vielzahl von Besonderheiten, die zu beachten sind, wenn eine Anfechtung Erfolg haben soll. Wer bestimmte Rechtsverletzungen nicht umgehend geltend macht, ist mit dieser Rüge insgesamt ausgeschlossen. Ich habe langjährige Erfahrung mit Prüfungsanfechtungen in allen Bereichen: Klausuren, Hausarbeiten, mündlichen Prüfungen, Hochschulprüfungen und Schulnoten: Näheres dazu finden Sie in unten stehenden Fachbeiträgen.

alt  Prüfungsanfechtung - Ein Überblick

alt Prüfungsanfechtung: Höherbewertung oder Wiederholungsprüfung?

alt Wiederholungsprüfung als Härtefall im Prüfungsrecht möglich?

alt Prüfungsanfechtung mit Erfolg? Welche Anforderungen müssen erfüllt sein?

alt Prüfungsanfechtung: Befangener Prüfer? FAQ vom Anwalt

alt Plagiat: Der Plagiatsvorwurf im Prüfungsrecht

alt Prüfungsanfechtung: Multiple choice Prüfung rechtswidrig?

alt Presse: FAZ Hochschulanzeiger - Interview mit Rechtsanwalt Tarneden

alt Studienzeitverlängerung Bachelor/Master: FAQ vom Anwalt

alt Was kostet die Prüfungsanfechtung?

Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Ihre Nachricht
Senden Sie eine Nachricht direkt an Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben