Horst-Oliver Buschmann

Horst-Oliver Buschmann

Rechtsanwalt

News ticker

50.000,00 € Abfindungsvergleich
nach schwerem Verkehrsunfall zahlt VHV
Mannheimer zahlt...
1.503,31 € Unfallschaden und Anwaltskosten nach Parkunfall
ERGO zahlt...
nach Verkehrsunfall 2.569,03 €
DEVK zahlt Kleinschaden
415,96 € bei Kleinschaden und streitiger Beweislage: Aussage gegen Aussage
Verdienstausfall
7.850,55 € Verdienstausfall für 3 Monate (gezahlt von HUK Coburg)
Haushaltsführungs- schaden
VGH zahlt 762,75 € Haushaltsführungsschaden und 1.418,47 € Verdienstausfall
Krankschreibung
VHV zahlt 6.500,00 € Schmerzensgeld bei 6 Wochen Krankschreibung nach Unfall mit Kraftrad und schwerer Verletzung
HWS Schmerzensgeld
Schleudertrauma bringt mindestens 250 € Schmerzensgeld
Neu für Alt
Amtsgericht Hannover (Az. 520 C 13989/10) spricht für Motorradschutzkleidung Neupreis zu
Schmerzensgeld
HUK Coburg zahlt 5000 € Schmerzensgeld nach schwieriger Knieverletzung
Schadenersatz
HUK Coburg zahlt Haushaltsführungsschaden

 

 

alt

Ihre Rechte nach Verkehrsunfall

Rechtsanwalt Horst-Oliver Buschmann

 

Ein Verkehrsunfall "trifft" die Betroffene praktisch immer auf dem falschen Fuß. Mitten im Alltag ist noch ein Unfall zu regulieren. Für die Betroffenen gibt es viele Schadenpositionen, um deren Ersatz es gehen paragrafensymbolekann. Hier können nur die wichtigsten und häufigsten aufgeführt werden. Lesen Sie in Ruhe, was ersatzfähig ist. Vielleicht finden Sie eine Position, von der Sie gar nicht wussten, dafür Ersatz zu bekommen. So ist vielen gar nicht bekannt, dass Sie Geld für eine Haushaltshilfe von der Versicherung bekommen können, wenn sie unfallbedingt in der Haushaltsführung eingeschränkt sind (z.B. auf Krücken gehen), so genannter Haushaltsführungsschaden. Oder wer wegen eines Unfalles seinen Dispo belasten muss, kann die dadurch veranlassten Zinsen von der Versicherung verlangen. Der Beitrag hier geht von einer klaren Haftungslage aus also davon, dass fest steht, dass der Gegner schuld ist und seine Versicherung zahlen muss.

 

alt 1. Recht auf Ersatzwagen (Mietwagen)?

alt 2. Recht auf Anwalt und Anwaltskostenerstattung?

alt 3. Recht auf Erstattung von Arztkosten bei privater Krankenversicherung?

alt 4. Recht Sachverständigengutachten?

alt 5. Wichtig: Tips für die Schadenmeldung

alt 6. Recht auf Schmerzensgeld?

alt 7. Recht auf Nutzungsausfall?

alt 8. Recht auf Ersatz von Verdienstausfall?

alt 9. Recht auf Hilfe bei der Haushaltsführung (Haushaltsführungsschaden)?

alt 10. Recht auf Ersatz von Kreditzinsen?

alt 11. Recht auf Ersatz von mitbeschädigten Gegenständen?


1. Recht auf Ersatzwagen (Mietwagen)?

Ja: ist ihr Auto beschädigt, haben sie Anspruch auf einen Mietwagen, solange die Reparatur andauert. Achtung: Die Dauer der Reparatur bestimmt der Sachverständige.

Wichtig: Sie müssen keinen Mietwagen nehmen. Sie können statt des Mietwagens auch Geld verlangen (so g. Nutzungsausfall).

alt Seitenanfang


2. Recht auf Anwalt und Anwaltskostenerstattung?

Die gegnerische Versicherung muss alle Anwaltskosten tragen.

alt Seitenanfang


3. Recht auf Erstattung von Arztkosten bei privater Krankenversicherung

Wer privat krankenversichert ist und Arztkosten hat, kann seine Artzrechnungen statt bei seiner privatern Krankenversicherung direkt bei der gegnerischen Versicherung einreichen. Dies ist vor allem für Versicherte von Bedeutung, die einen Selbstbehalt haben.

alt Seitenanfang


4. Recht auf Sachverständigengutachten

Der Fahrzeugschaden wird duch Gutachten eines Kfz-Sachverständigen ermittelt. Die Kosten für das Gutachten trägt die gegnerische Versicherung.

Vielfach bieten die Versicherer durch eigene Sachverständige "kostenfrei" die Begutachtung an.

Dazu meine Tip: Der Gegner ist kein guter Ratgeber. Würden Sie nach einem Schlägerei die Schätzung des Schadens dem Gegner überlassen? Sehen Sie: ich würde es auch nicht tun.

Daher sollte man von seinem Recht Gebrauch machen, sich seinen Sachverständigen selbst auszuwählen.

 

alt Seitenanfang


5. Wichtig: Tips für die Schadenmeldung

Reichen Sie eine ausführliche und sorgfältige Schadenmeldung ein.

Sie ist die Basis für die Regulierung.

In Zeiten von e-mail, Fotohandy und Digitalkamera mein Tip: Schnellstmöglich Fotos von allen beschädigten Sachen/ Personen fertigen.

 

alt Seitenanfang


6. Recht auf Schmerzensgeld?

Wer einen Körperschaden oder seelischen Schaden (z.B. Schockschaden durch Anblick des Unfalles oder nach Erhalt der Nachricht vom Unfall) erlitten hat, hat Anspruch auf Schmerzensgeld.

Wichtig: Schmerzensgeld gibt es nur für die Verletzungen, die ärztlich attestiert sind.

Daher empfehle ich, schnellstmöglich einen Arzt die erlittenen Verletzungen attestieren zu lassen.

Wie hoch Ihr Schmerzensgeld ist? Reichen sie mir Ihr Attest ein. Anhand von Schmerzensgeldtabellen und Vergleichsurteilen ermitteln wir schnell und zuverlässig das angemessene Schmerzensgeld.

 

alt Seitenanfang


7. Recht auf Nutzungsausfall?

S.o. Frage 1.

alt Seitenanfang


8. Recht auf Ersatz von Verdienstausfall?

Ja, alle unfallbedingten Lohnnachteile sind ersatzfähig.

Gerade bei umfangreichen Verletzungen und Krankschreibungen, die länger als 6 Wochen ( = Lohnfortzahlung im Krankheitsfall), haben Sie hier Ansprüche. Denn das Krankengeld, das ab der 7. Woche gezahlt wird, ist deutlich geringer als der Lohn, den Sie sonst verdienen.

Die Differenz zwischen Krankengeld und Lohn muss die gegnerische Versicherung zahlen.

alt Seitenanfang


9. Recht auf Hilfe bei der Haushaltsführung (Haushaltsführungsschaden)?

Ja, von Bedeutung ist diese Position vor allem bei schwereren Körperverletzungen. Beispiel: Wer wegen eines Unfalles an Krücken gehen muss, kann unter Umständen seinen Haushalt nicht mehr wie vorher führen, z.B. weil er nicht mehr putzen oder einkaufen kann.

Auch dieser Nachteil ist auszugleichen von der Versicherung des Unfallgegners. Dabei gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder es wird eine Haushaltshilfe genommen, die dann bezahlt werden muss oder Sie lassen sich das Geld auszahlen, was sie für eine Haushaltshilfe benötigen würden - unabhängig davon, ob sie tatsächlich ein Haushaltshilfe in Anspruch nehmen.

 

alt Seitenanfang


10. Recht auf Ersatz von Kreditzinsen?

Eine Position, die häufig vorkommt. Wer unfallbedingt Vorleistungen erbringen muss (z.B. für Arztrechnungen) oder Lohneinbußen hat, muss sein Konto belasten. Die Banken nehmen extrem hohe Zinsen für überzogene Girokonten.

Beruht diese Überziehung auf dem Unfall, muss die gegnerische Versicherung diese Kosten tragen.

alt Seitenanfang


11. Recht auf Ersatz von mitbeschädigten Gegenständen?

Beispiel: Im beschädigten Auto liegt ein Laptop. Beim Aufprall wird auch das Laptop beschädigt. Die Versicherung des Unfallgegners muss auch diese Gegenstände ersetzen bzw. dafür Schadenersatz zahlen.

 

 

alt Seitenanfang


Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Ihre Nachricht
Senden Sie eine Nachricht direkt an Rechtsanwalt Horst-Oliver Buschmann
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben