Bußgeld | Rotlichtverstoß | Verteidigung

Rechtsanwalt Rolf Tarneden

Bußgeldverfahren nach Rotlichtverstoß? Wer bei Rot über die Ampel gefahren ist, erhält eine Bußgelbescheid. Entscheidend für das Strafmaß ist: War die Ampel länger als eine Sekunde rot zur Zeit des Verstoßes? Wenn ja, liegt ein qualifzierte Rotlichverstoß vor. Folge: Es gibt neben 2 Punkten im Verkehrszentralregister immer ein Fahrverbot. Bei dem einfachen Rotlichverstoß ist in aller Regel nur 1 Punkt fällig und es gibt kein Fahrverbot. Was ist zu beachten bei einer Verteidigung wegen Rotlichverstoßes? Welche Verteidigungsmöglichkeiten gibt es gegen ein Fahrverbot? Was kostet der Anwalt? Und: Trägt die Rechtsschutzversicherung die Anwaltskosten?

alt 1. Einfacher Rotlichtverstoß

alt 2. Qualifizierter Rotlichtverstoß

alt 3. Punkte in Flensburg bei Rotlichtverstößen

alt 4. Rechtsschutz gegen Fahrverbot bei Rotlichtverstoß

alt 5. Anwaltskosten? Zahlt die Rechtsschutz?


1. Einfacher Rotlichtverstoß

Der einfache Rotlichtverstoß liegt vor, wenn das Rotlicht nicht länger als eine Sekunde rot war. Folgende Fälle sind zu unterscheiden:

 

Verstoß 

 Bußgeld

Punkte   Fahrverbot?

Rotlicht leuchtet

bei Verstoß weniger 

als eine Sekunde "Rot"

90,00 €  1  Nein
 ...mit Gefährdung  200,00 €  2   1 Monat
 ...mit Sachbeschädigung  240,00 €  2  1 Monat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

alt Seitenanfang


2. Qualifizierter Rotlichtverstoß

Ein qualifizierter Rotlichtverstoß liegt vor, wenn das Rotlicht beim Verstoß schon länger als eine Sekunde auf Rot stand. Folgende Fälle sind zu unterscheiden.

 

Verstoß   Geldbuße Punkte   Fahrverbot?

Rotlicht leuchtet

bei Verstoß länger 

als eine Sekunde "Rot"

200,00 €  1 Monat 
 ...mit Gefährdung 320,00 €  1 Monat 
 ...mit Sachbeschädigung 360,00 €  1 Monat 

 

 alt Seitenanfang


3. Punkte in Flensburg bei Rotlichtverstößen

Die Punkte für Rotlichtverstöße finden Sie in den Tabellen zu Ziff. 1 und 2. Häufig geht es in Bußgeldsachen "mehr um die Punkte als um das Fahrverbot". Dabei umfasst die Beratung und Verteidigung alle Fragestellungen um den Themenkreis Abbau von Punkten durch Fahreignungsseminare. Daneben muss in aller Regel das Fahreignungsregister in Flensburg ausgewertet werden, wann die nächsten Punkte gelöscht werden.

alt Seitenanfang


4. Rechtsschutz gegen Fahrverbot bei Rotlichtverstoß

Es gibt Fälle, in denen "nur" das Fahrverbot drückt, z.B. weil das Fahrverbot mit dem Beruf unvereinbar ist, d.h. eine Kündigung oder bei selbständigen (z.B. Taxifahrern) der Verlust der beruflichen Existenz droht. Wenn dies - nachweisbar - der Fall ist, gibt es die Möglichkeit, dass das Bußgeld erhöht wurde und vom Fahrverbot abgesehen wird. Fragen Sie nach: Wir haben Fallerfahrung damit. 

alt Seitenanfang


5. Anwaltskosten? Zahlt die Rechtsschutz?

5.1. Zahlt die Rechtsschutzversicherung?

Fast jede Rechtsschutzversicherung zahlt die Kosten in Bußgeldverfahren. Gern frage ich für Sie bei Ihrer Versicherung nach, ob von dort Kostenschutz besteht.

5.2. Kontaktaufnahme zum Anwalt

Gern erstelle ich Ihnen kostenfrei einen Kostenanschlag: Am einfachsten mailen Sie mir dafür Ihren Bußgeldbescheid an . Sie können mich auch gern für ein kostenfreies Informationsgespräch anrufen: 0511. 220 620 60.

 

 alt Seitenanfang

©  Rechtsanwalt Rolf Tarneden

Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Ihre Nachricht
Senden Sie eine Nachricht direkt an Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben