alt

Überweisung von Gymnasium auf Realschule erfolgreich anfechten

Rechtsanwalt Rolf Tarneden

Schulrecht +++ Überweisung auf Realschule nach Besuch von Gymnasium mit Realschulempfehlung +++ Überweisung erfolgreich anfechten +++

 

alt 1. Bedeutung der Verfahren

alt 2. Fallbeispiel 1: Bei Anwendung der Schullaufbahnempfehlung

alt 3. Fallbeispiel 2: Bei Fehlen einer Schullaufbahnempfehlung

alt 4. Anwaltskosten

 


1. Bedeutung der Verfahren

Schüler, die auf eine Realschule verwiesen werden, befinden sich dann auf einer anderen als der bisherigen Schulform (i.d.R. Gymnasium). Dies hat Bedeutung für den nächsten Schulabschluss (Realschulabschluss statt Abitur) sowie die Möglichkeiten des Schulwechsels. So ist beispielsweise der Wechsel von einem Gymnasium auf eine IGS / KGS problemlos möglich (freie Schulplätze vorausgesetzt), ein Wechsel von der Realschule an eine IGS aber nicht. Um diese Nachteile abzuwenden, ist Rechtsschutz gegen Verweisungen auf Realschulen von Interesse. 

alt Seitenanfang


2.  Fallbeispiel 1: Bei Anwendung der Schullaufbahnempfehlung

Der Mandant besuchte die 6. Klasse eines Gymnasiums (der Fall spielte an einem Gymnasium in Niedersachsen). Er hatte eine Realschulempfehlung und hatte das Leistungsziel des Gymnasiums in der 6. Klasse nicht erreicht (2 x die Note 5). Wegen der fehlenden Empfehlung blieb er nicht sitzen. Vielmehr hatte die Schule seine Verweisung auf die Realschule angeordnet, Begründung: es sei nicht zu erwarten, dass der Schüler bei einem Sitzenbleiben am Gymnasium bei Wiederholung der Klasse das Leistungsziel erreicht. Dagegen haben wir für den Mandanten Widerspruch eingelegt. Hauptbegründung: die Schule hat ihre Entscheidung nicht begründet.

Der große Vorteil lag darin, dass der Widerspruch aufschiebende Wirkung hatte, d.h.: für die Dauer des Widerspruchsverfahrens konnte der Schüler weiter das Gymnasium berufen.

Das Widerspruchsverfahren endete erfolgreich. Der Schüler geht jetzt weiterhin auf das Gymnasium.

Sind Sie auch betroffen von der Verweisung auf die Realschule und damit nicht einverstanden? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Wir helfen Ihnen, ihr Recht durchzusehen.

 

 alt Seitenanfang


3.  Fallbeispiel 2: Bei Fehlen einer Schullaufbahnempfehlung

 Der Schüler war am Gymnasium nicht versetzt worden wegen eine Mehrzahl von "Fünfen". Empfohlen war zudem der Besuch der Realschule im nächsten Schuljahrgang. Der Schüler war bereits zuvor am Gymnasium mehrfach "sitzen geblieben". Der Wunsch des Schülers war darauf gerichtet, lieber die IGS als die Realschule zu besuchen. Mti der Verweisung an die Realschule war das nicht mehr möglich. In dieser besonderen Konstellation hätte die Konferenz die Überrweisung an eine andere Schulform (hier: Realschule) beschließen müssen, was unterblieben war. Auf diesen formalen Fehler haben wir uns berufen. Wegen der aufschiebenden Wirkung des Widerspruches konnte der Schüler sofort den nächsten Schuljahrgang besuchen. Denn die gesetzliche Folge (hier in Niedersachsen) war, dass der Schüler - trotz der Nichtversetzung - in den nächsten Jahrgang aufrückte. Diese Folge sieht das Gesetz in Fällen wie dem vorliegenden dann vor, wenn versäumt wurde, den Schüler an eine Schule einer anderen Schulform zu überweisen.

Auch hier hatte die Interverntion kurzfristig und schnell Erfolg.

 

alt Seitenanfang


4.  Anwaltskosten

 Kalkulieren Sie bei einer Vertretung im Widerspruchsverfahren Anwaltskosten in Höhe von 492,54 €.

Zumeist ist eine gründliche Beratung und Analyse erforderlich, um die Erfolgsaussichten des Widerspruches zu prüfen: Die Kosten dafür betragen 222,11 € (und werden später mit den 492,54 € verrechnet).

Bei Interesse mailen Sie mir () oder rufen mich gern an: 0511. 220 620 60.

Vertrauen Sie auf mehr als 10 Jahre Erfahrung im Schulrecht.

 

alt Seitenanfang

©  Rechtsanwalt Rolf Tarneden


Unsere Adresse

Rechtsanwaltskanzlei
Tarneden & Inhestern
Köbelinger Str.1
30159 Hannover
(Nähe Marktkirche, gegenüber Standesamt)

Telefon/Fax

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66

E-Mail

Rechtsanwalt  Rolf Tarneden
Rechtsanwalt  Patrick Inhestern
Rechtsanwalt  Horst-Oliver Buschmann

Ihre Nachricht
Senden Sie eine Nachricht direkt an Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben